Mehr von Engeln und Teufeln (2)

Hetty Krist, Astor Piazolla (Farblithographie)

Es wird Zeit, endlich auch die anderen beiden Sätze der Serie del Ángel vorzustellen. Die Musikbeispiele, die wir ausgewählt haben, stammen wieder einmal von Astor Piazzolla selbst. Natürlich gibt es auch andere sehr gute Versionen und Bearbeitungen, doch Piazzolla und sein Quintett liefern einfach unglaublich überzeugende Interpretationen seiner Werke. Um seine Musik kennenzulernen, kann es nicht schaden, sich den Meister einmal persönlich anzuhören, bevor man danach stöbert, was andere daraus gemacht haben. Viel Spaß!

Introducción al Ángel

Die Introducción al Ángel führt in die musikalische Welt des Engels ein. Zu Beginn erklingt eine einfache Melodie auf dem Bandoneon über einem strengen Bassfundament. Diese wird mehrmals wiederholt. Bei jedem Durchgang wird der Satz verdichtet, die Geige windet eine liebliche Gegenstimme um das Thema. Schließlich treibt die Bassstimme das Tempo voran zu einem schnelleren Mittelteil. Die Geige behält das langsame Thema, die anderen Instrumente aber spielen einen rhythmischen Tango. Zum Schluss führen wieder Bandoneon und Geige einen zärtlichen Dialog, ergänzt durch Einwürfe der E-Gitarre, die sonst eher im Hintergrund bleibt.


Resurrección del Ángel

Der Charakter der Musik erinnert zu Beginn an die Introducción. Bandoneon und Geige scheinen den Tod des Engels zu betrauern.
Ein Klaviersolo unterbricht die kontemplative Stimmung mit so heiterer Virtuosität, dass es fast ironisch klingt. Die anderen Instrumente lassen sich mitreißen und brechen in einen beschwingten Tanz aus. Aber der Taumel ist nur von kurzer Dauer, vielleicht war nur eine schöne Erinnerung an den Engel gemeint? Doch am Ende bricht sich mit Gewalt das Leben Bahn: schräge Akkorde kündigen die Auferstehung des Engels an, und alle Instrumente rasen gemeinsam auf einen furiosen Schluss zu.


Bildquellen:
„Hetty Krist, Astor Piazolla (Farblithographie)“: Quelle, Autor: Hetty Krist 2010, Lizenz: Public Domain-Lizenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tickets kaufen