Wie viele Pedale müssen wir treten?

6 Kommentare

  1. Ein schöne kleiner Film mit Harfe aus einer neuen Perspektive. Aber dass Ihr die Spannung aufrecht erhaltet, bis Eure Leser im Programmheft erfahren, wozu die ganze Treterei gut ist – grausam! Findet jedenfalls Thomas mit einem Gruß aus Berlin.

    • Laura sagt:

      Naja, dass wir mit den Pedalen die Halbtöne verstellen, kann hier schon mal verraten sein. Die Stimme, die Daniel dort vorspielt, ist sein Part von „Die Schöne und das Biest“ aus „Ma Mère l’Oye“. Ziemlich klar, wer von uns wer ist, oder? 🙂

  2. anna g. sagt:

    Krass… Wie lange braucht man denn, um das zu üben ? ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tickets kaufen

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen