Ich weiß nicht, was Deine Augen mir angetan haben

Tango-Sängerin Ada Falcón

Tango-Sängerin Ada Falcón

Francisco Canaro (1880–1964) war seit den 20er Jahren ein bekannter Tangomusiker, Komponist und Orchesterleiter. Den Tango-Walzer Yo no se que me han hecho tus ojos („Ich weiß nicht, was deine Augen mir angetan haben“) schrieb er für die Sängerin Ada Falcón (1905–2002).

Die beiden führten über zehn Jahre lang eine stürmische Liebesbeziehung. Ständig kam es zu Konflikten zwischen Ada Falcón und Canaros Ehefrau Martha Gessaume, von der er sich nicht trennen wollte. Schließlich beendete Canaros Ehefrau die aufreibende Dreiecksbeziehung: Eines Tages kam sie ins Tonstudio, in dem Canaros Orchester arbeitete. Sie fand Ada Falcón auf dem Schoß ihres Mannes sitzend. Mit vorgehaltener Pistole jagte sie sie aus dem Studio. Ada flüchtete und beendete die Beziehung zu Canaro.

Laura & Daniel

Ada Falcón und Francisco Canaro nahmen viele Alben zusammen auf.
Diese Version mit den Sängern Alberto Arenas und Mario Alonso diente als Vorbild für unser Arrangement für zwei Harfen.

Bildquellen:
„Tango-Sängerin Ada Falcón“: Quelle, Autor: unbekannt, 1935, Lizenz: Public Domain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tickets kaufen