1. Februar 2020

Läuft ein T-Rex durchs Bild

Letzte Woche durften wir zur Eröffnung des neuen Green Screen Studios der Universität Düsseldorf spielen. Bei der Gelegenheit konnten wir die Technik auch direkt selbst ausprobieren.
27. Dezember 2019

Silvestergrüße vom Harfenduo

Gerade erst haben wir die Weihnachtstage und unser Konzert in der Jakobskirche gut überstanden, da winkt schon das nächste Ereignis: Zum Jahresausklang spielen wir in Coswig bei Dresden zu einer Lesung des Schauspielers Markus Fennert.
15. November 2019

Unsere CD ist fertig!

Endlich ist es soweit: Unser Programm „Ángel y Diablo – Tango auf zwei Harfen“ ist auf CD erhältlich!
8. November 2019

Tournee-Abschluss in Krefeld

Heute abend findet das letzte Konzert unser diesjährigen Tournee „Ángel y Diablo – Tango auf zwei Harfen“ statt. Wir sind zu Gast im Seidencarré in Krefeld; Beginn ist 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei.
20. Oktober 2019

Das Harfenduo taucht ein in die Berliner Tangoszene – eine Begegnung mit DJ Fridolin

Fridolin Lützelschwab ist der Gastgeber der Berliner Milonga in der Buchkantine, in der wir nächste Woche zu Gast sind. Dort werden wir zum ersten Mal unser Tango-Programm als echte Tanzmusik spielen. Als Harfenisten werden wir ständig gefragt, wie man denn zur Harfe gekommen sei und warum man die Musik spielt, […]
14. Oktober 2019

Napoleon in Prießnitz

Die Anlässe für Konzerte sind doch meistens ähnlich – regelmäßige Kammermusikreihen, kirchliche Feiertage oder Ausstellungseröffnungen sind Gründe, sich ein Harfenduo einzuladen. Der kleine Ort Prießnitz dagegen hat schon einen interessanten Grund, zu feiern:
12. Oktober 2019

Konzert in der Nikolaikirche in Siegen

Ganz so romantisch wie auf diesem Bild sieht es heute in Siegen natürlich nicht mehr aus. Dennoch freuen wir uns auf unser Konzert heute Abend in der Nikolaikirche! Die Kirche hat überraschenderweise einen sechseckigen Grundriss, was nördlich der Alpen einzigartig ist. Was das für die Akustik mit zwei Harfen bedeutet, […]
23. September 2019

Malena singt den Tango wie keine andere…

Die Tango-Canción Malena ist ein gutes Beispiel für die schwermütige und leidenschaftliche Tango-Musik ihrer Zeit. Die Verse von Homero Manzi wurden in der Vertonung von Lucio Demare von 1941 zu einem vielinterpretierten Klassiker.
15. September 2019
Tango-Sängerin Ada Falcón

Ich weiß nicht, was Deine Augen mir angetan haben

Francisco Canaro (1880–1964) war seit den 20er Jahren ein bekannter Tangomusiker, Komponist und Orchesterleiter. Den Tango-Walzer Yo no se que me han hecho tus ojos („Ich weiß nicht, was deine Augen mir angetan haben“) schrieb er für die Sängerin Ada Falcón (1905–2002).
Tickets kaufen