„Ravel vs Debussy“ ist tot – es lebe „Ángel y Diablo“!

Wir stellen unser neues Programm vor: Ángel y Diablo – Tango auf zwei Harfen

Wir erfüllen uns einen lange gehegten Traum mit einem Tangoprogramm. Das Kernstück des Programms bilden die Serie del Ángel und die Serie del Diablo von Astor Piazzolla, an dem man in der Tangomusik natürlich nicht vorbeikommt. Wir machen auch einen Ausflug in die Frühzeit des Tango mit Liedern von Carlos Gardel. Die berühmten Tango-Komponisten wie Osvaldo Pugliese, Aníbal Troilo und Francisco Canaro sind vermutlich nur den hartgesottenen Tangueros in unserem Publikum bekannt…

Bis zum Tournee-Start ist natürlich noch viel zu tun. Es sind noch nicht alle Arrangements fertig, auch wenn wir gestern in unserem allerletzten „Ravel vs Debussy“-Konzert in Troisdorf schon Milonga del Ángel und La muerte de Ángel spielen konnten. Auch muss noch das Programmheft geschrieben, das Werbematerial designt werden und so weiter und so fort… Die neuen Fotos sind allerdings schon gemacht, wieder von unserer Fotografin Franca Wohlt aus Berlin.

Viele Konzerttermine stehen schon fest. Schaut doch mal auf Konzerte – Das Harfenduo vorbei und guckt, ob wir auch in Eurer Nähe spielen!

Laura & Daniel





5 Comments

  1. Ulla M. sagt:

    Cooles Foto!!

  2. Lexi F sagt:

    Wie bekomme ich Karten für das Konzert in Köln? Liebe Grüße aus dem Ruhrgebiet ♡

    • Laura & Daniel sagt:

      Vielen Dank für Deine Nachricht und Dein Interesse an unserem Konzert. Der Eintritt bei diesem Konzert wird frei bzw. auf Spendenbasis sein, Du kannst also einfach vorbeikommen. Wir freuen uns darauf!
      Laura & Daniel

  3. Jürgen sagt:

    Ich würde gern Tango danach tanzen wollen und finde die Idee genial…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tickets kaufen