5. Oktober 2019

Ungerechte Arbeitsbedingungen für freie Musiklehrende

Auf unserem Blog informieren wir ja nicht nur über unsere Konzerte, sondern berichten auch über Themen aus Musik und Gesellschaft. Unser Engagement in der #metoo-Debatte dürfte Euch bekannt sein, und kürzlich berichteten wir über die Forderungen der Orchesteraushilfen nach besserer Bezahlung. Doch nicht nur Orchesteraushilfen leiden aktuell unter schwierigen Arbeitsbedingungen. […]
18. September 2019

Fall Siegfried Mauser vor dem BGH

Vor dem Bundesgerichtshof (BGH) wird über die Revision im Fall Fall Siegfried Mauser verhandelt. Der ehemalige Präsident der Musikhochschule München hatte eine andere Musikerin sexuell genötigt. Dafür war er vom Landgericht München bereits zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.
4. September 2019

Teilerfolg für Orchesteraushilfen

In der letzten Zeit hat sich für die Aushilfen in deutschen Profiorchestern einiges getan. Vom Streit zwischen der DOV und des DBV über die „Fair-Pay-Wochen“ bis hin zum Mindestlohn für freie MusikerInnen in Brandenburg – um da den Überblick zu behalten, fassen wir die Ereignisse in diesem Beitrag einmal ausführlich […]
14. August 2019

„Musik mit Staubflocken dran“ – Begegnungen mit der GEMA, Teil 2

Dieses Jahr wollten wir unser neues Programm Ángel y Diablo – Tango für zwei Harfen bei der GEMA anmelden, weil die meisten der darin gespielten Kompositionen noch urheberrechtlich geschützt sind. Dazu riefen wir mal wieder zwecks Beratung bei der GEMA an. Dieses Gespräch stellte alle kuriosen Berichte über die GEMA, […]
9. August 2019

„Musik mit Staubflocken dran“ – Begegnungen mit der GEMA, Teil 1

Die GEMA… Welcher Musiker hat nicht schon damit zu tun gehabt? Und nach allem, was wir selbst erlebt und uns befreundete MusikerInnen berichtet haben, sind diese Begegnungen nicht immer positiv verlaufen. In diesen beiden Artikeln schildern wir die Odyssee, die wir in unserem bisherigen Berufsleben mit der GEMA hinter uns […]
30. Juli 2019

Faire Bezahlung von MusikerInnen – Ist das überhaupt möglich?

Am 19. Juli berichtete Alexander Strauch im Bad Blog der nmz über den Kompositionswettbewerb „Beethoven – zurück in die Zukunft“ des Musikschulen-Verbands 2019. Die Ausschreibung des Wettbewerbs sei „ein Beispiel für Ausbeutung von einreichwilligen Komponistinnen und Komponisten“. Und sein Komponisten-Kollege Moritz Eggert kommentierte direkt auf Facebook: „unglaublich, was Alexander Strauch […]
16. Juli 2019

Steuertipps für Musiker

Bis zum 31. Juli 2019 muss die Einkommenssteuererklärung für das Jahr 2018 beim Finanzamt eingereicht werden. Wer dieses lästige Unterfangen (wie wir ;)) bisher vor sich hergeschoben hat, dem könnten nachfolgende Tipps helfen. Denn viele MusikerInnen (und andere, „normale“ Leute) zahlen mehr Steuern, als sie müssten, weil sie ihre Ausgaben […]
5. Juni 2019

Grüne Musik – ist das möglich?

Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Klimawandel sind die Themen der Stunde. Die Gestaltung unserer Zukunft rückt verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit – ob bei den Europawahlen, den „Fridays for Future“-Demonstrationen oder in Diskussionen bestimmter YouTube-Videos. Die Einhaltung der Klimaschutzziele ist die wahrscheinlich größte gesellschaftliche Herausforderung der Gegenwart. Doch wie immer bei […]
8. Mai 2019

Verschenkt nicht Euer Recht am eigenen Bild!

Teile der Musikszene feiern die kürzlich beschlossene Urheberrechtsreform als Meilenstein. Endlich können MusikerInnen angemessen finanziell an der Verwertung ihrer Werke – besonders im Internet – beteiligt werden! KritikerInnen äußern Zweifel: Eventuell profitieren nur die Verwertungsgesellschaften. Und auch wir hatten auf diesem Blog gemutmaßt, dass am Ende die „kleinen“ MusikerInnen vielleicht […]