9. Oktober 2019

BGH bestätigt Gefängnisstrafe für Siegfried Mauser

Mit dem heutigen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) findet der Fall Siegfried Mauser endlich einen Abschluss. Das Gericht bestätigte die Sichtweise des Landgerichts; es habe „alle Aspekte erschöpfend und rechtsfehlerfrei bewertet“. Es gibt nun keine zwei Meinungen mehr: Der ehemalige Präsident der Musikhochschule München ist ein Sexualstraftäter und muss wegen seiner Taten […]
18. September 2019

Fall Siegfried Mauser vor dem BGH

Vor dem Bundesgerichtshof (BGH) wird über die Revision im Fall Fall Siegfried Mauser verhandelt. Der ehemalige Präsident der Musikhochschule München hatte eine andere Musikerin sexuell genötigt. Dafür war er vom Landgericht München bereits zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden.
13. April 2019

Holzheid-Kommission legt Abschlussbericht vor

Die Holzheid-Kommission, die die Zustände an der HMT München untersuchen sollte, hat am 5. April 2019 ihren Abschlussbericht präsentiert. Die Kommission war auf Wunsch der Hochschulleitung im Zuge der Vorfälle rund um den ehemaligen Präsidenten Siegfried Mauser ins Leben gerufen worden. Der Bericht ist auf der Homepage der HMT abrufbar, […]
15. Dezember 2018

#metoo-Entwicklung der letzten Wochen

Es hat sich viel getan in den letzten Wochen. Dass Siegfried Mausers Revisionsantrag abgelehnt und das Urteil zu neun Monaten auf Bewährung nun rechtskräftig ist, hatten wir bereits berichtet. Wer dachte, die Geschichte sei damit erledigt, sieht sich getäuscht: Intensiv bemüht sich das persönliche Umfeld Mausers nach wie vor, alle […]
9. November 2018

„Es sind sicher keine Einzelfälle“ – Interview mit den SPIEGEL-Journalisten

In ihrem Artikel „Sex im Präsidentenbüro“ berichteten Jan-Philipp Möller und Martin Knobbe diesen Frühling im SPIEGEL über die Ereignisse an der Musikhochschule München und die Vorwürfe gegen den ehemaligen Präsidenten Siegfried Mauser und den Kompositionsprofessor Hans-Jürgen von Bose. Im Mai 2018 wurde Siegfried Mauser wegen sexueller Nötigung zu zwei Jahren […]
16. Oktober 2018

Wie groß ist die Gefahr einer Falschbeschuldigung? #metoo

Es ist eine beängstigende Zeit für Männer, in der wir leben. Überall lauern hinterhältige Frauen und Mädchen, die nur darauf warten, Männer sexueller Übergriffe zu beschuldigen. Zu Unrecht, selbstverständlich. Sagt zumindest der US-amerikanische Präsident und Frauenversteher Donald „You can grab them by the pussy“ Trump. Präsidentenmund tut selten Wahrheit kund, […]
12. Oktober 2018

Missbrauchsvorwürfe bei den Tiroler Festspielen

In der klassischen Musik bahnt sich der nächste Skandal rund um einen „großen Namen“ an: Mehrere ZeugInnen beschuldigen den langjährigen Dirigenten der Tiroler Festspiele Erl, Gustav Kuhn, über viele Jahre SängerInnen und MusikerInnen schikaniert und sexuell missbraucht zu haben. Darüber berichten verschiedene Medien in Österreich und im Ausland. In der […]
7. Oktober 2018

Ein Jahr #metoo

Vor einem Jahr wurden erstmals Vorwürfe gegen den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein wegen sexueller Übergriffe laut. In der Folge berichteten unzählige Frauen (und auch manche Männer) unter dem Hashtag #metoo von ihren eigenen Erfahrungen mit sexueller Gewalt. Was hat sich in diesem Jahr getan?
1. Oktober 2018

Revisionsantrag von Siegfried Mauser abgelehnt

Nun ist es also offiziell: Laut Bericht der Süddeutschen Zeitung wurde Siegfried Mausers Revisionsantrag abgelehnt. Zur Erinnerung: Mauser war zu neun Monaten Haft auf Bewährung und in einem weiteren Verfahren im Mai, bei dem die Revision noch aussteht, wegen sexueller Nötigung zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden*. […]
Tickets kaufen